Notfall Nummern  

112 Notruf

funktioniert von jedem Telefon aus


118 Feuerwehr

117 Polizei

144 Sanität

1414 REGA

145 Vergiftungen

   

Akt. Wetter  


Aktuelle Unwetterkarte

   Kein aktiver Wetter-Alarm.
   Stufe 1: Leichte Schadengefahr
   Stufe 2: Erhöhte Schadengefahr
   Stufe 3: Gefahr an Leib und Leben

www.wetteralarm.ch

 

Gefahrenkarte von Meteoschweiz

   

News

Öffentlichkeitsübung

weiter Information finden Sie hier

 

Öffentlichkeitsübung ­– „Ihre Feuerwehr“

der Feuerwehr Liestal und der Feuerwehr Oris

am Samstag 6. Mai 2017

in Liestal

zwischen Manor Bücheli-Center und Gestadeckplatz

10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Besuchen Sie die verschiedenen Demonstrationen, legen Sie selber bei einem der vielen Posten Hand an und verpflegen Sie sich am Grill- und Getränkestand des Oldtimervereins.

Demonstrationen:

10:15 Uhr                Demonstration Verkehrsunfall mit Fw Liestal, Fw Oris, Polizei BL und Sanität Beobachten Sie die Feuerwehr, Sanität und Polizei bei der Personenrettung nach einem Verkehrsunfall.

 

11:30 Uhr                Demonstration der Jugendfeuerwehr

                               Der Feuerwehrnachwuchs zeigt sein Können!

 

13:00 Uhr                Demonstration Zimmerbrand mit Fw Liestal, Fw Oris, Polizei BL und Sanität

Beobachten Sie im Brandcontainer einen Zimmerbrand bei der Entstehung und das Vorgehen der Feuerwehr bei den Löscharbeiten.

 

16:15 Uhr                Demonstration Verkehrsunfall mit Fw Liestal, Fw Oris, Polizei BL und Sanität Beobachten Sie die Feuerwehr, Sanität und Polizei bei der Personenrettung nach einem Verkehrsunfall.

Postenarbeit:

Lernen Sie an verschiedenen Posten unsere Aufgaben, unser Material und unsere Partner kennen und legen Sie dabei selbst einmal Hand an.

Öffentlichkeitsübung Situationsplan

1 Infostand – Die Feuerwehr, ihr Freund und Helfer!

Am Infostand informieren wir Sie über unsere Aufgaben, die an den verschiedenen Posten und Demos weiter vorgestellt werden. Denken Sie daran: Die Feuerwehr macht weit mehr als nur Feuer löschen!

2 Infostand Polizei

Die Polizei informiert Sie über ihre vielseitigen Aufgaben und stellt Ihnen ihre tägliche Arbeit vor. Schauen Sie in das Innere eines Streifenwagens und lassen Sie sich Ihre Fragen beantworten.

3 Wasserwehr – Land unter

Extremwetterereignisse, wie Hochwasser, werden immer häufiger – doch was kann ich tun, wenn das Wasser kommt? Lernen Sie unsere Mittel für den Hochwasserschutz und die Wasserwehr kennen und nehmen Sie es selbst einmal mit dem Wasser auf.

4 Infostand Sanität

Lernen Sie die vielseitige Arbeit der Sanität etwas besser kennen und werfen Sie einen Blick in den Rettungswagen und dessen lebensrettende Ausstattung.

5 Lüfter – Beherrsche die Luft und du beherrschst das Feuer

Wie kann Rauch möglichst schnell und auf direktem Weg aus einem Gebäude geführt werden? Lernen Sie verschiedene Lüfter und deren Funktionsweise kennen.

6+7 Oldtimerverein

Betrachten Sie die schön restaurierten Oldtimer-Feuerwehrfahrzeuge und verpflegen Sie sich am Stand des Oldtimervereins.

8 Chemie-/Ölwehr ­– Das Mass ist voll

Die Feuerwehr hat es mit verschiedenen, teils gefährlichen, Stoffen zu tun. Doch die häufigste Form des Chemieeinsatzes ist die Ölwehr. Hier stellen wir Ihnen unsere Mittel zur Bewältigung kleiner Ölwehreinsätze, wie Ölspuren, vor.

8 NSNW – Unser Partner auf den Strassen

Damit die Strassen der Region auch schnell von grossen Mengen Öl befreit werden können, fährt die NSNW mit grossen Fahrzeugen vor. Schauen Sie diese orangen Riesen einmal aus der Nähe an und lernen Sie die Aufgaben der NSNW kennen.

9 Kommando – Führen muss gelernt sein

Damit Ereignisse schnell und effizient bewältigt werden können, braucht es eine gute Einsatzführung. Hier erläutern wir Ihnen welche Fragen die Einsatzführung stetig begleiten und was die Aufgaben des Einsatzleiters sind.

10 Fahrzeugausstellung – Sehen und Gesehen werden

Was wäre die Feuerwehr ohne die grossen roten Autos? Hier stellen wir Ihnen unsere Einsatzfahrzeuge und deren Material vor.

11 Kinderplausch – Früh übt sich, wer ein Meister werden will

Hier können auch die Kleinen reichlich Feuerwehrluft schnuppern. Mit Helm und Eimerspritze ausgerüstet geht es daran das Feuerwehrhandwerk spielerisch kennen zu lernen. Ganz nach dem Motto: Keiner zu klein, um bei der Feuerwehr zu sein!

12 Atemschutz – Im Zweifel immer Atemschutz

Legen Sie selbst einmal ein Atemschutzgerät an und absolvieren Sie damit einen kleinen Parcours. Dabei erhalten Sie einen einzigartigen Einblick in unsere Arbeit und unser kostbarstes Gut: Unsere Atemluft.

13 Pionier ­– Geballte Kraft

Ob nach Sturm oder Unfall: Wenn schwere Lasten gehoben oder verschoben werden müssen, dann bringt die Feuerwehr ihre starken Werkzeuge mit. Versuchen Sie sich selbst mal beim Hantieren mit Sagen und Heben von Lasten.

14 Kleinlöschgeräte – Spiel mit dem Feuer

Lernen Sie verschiedene Kleinlöschgeräte und deren Einsatzmöglichkeiten kennen und probieren Sie selbst den Einsatz eines Feuerlöschers aus. 

15 Demoplatz

Bei den verschiedenen Demonstrationen erhalten Sie einen einzigartigen Einblick in unsere Arbeit und können Schritt für Schritt mitverfolgen, was bei einem Einsatz alles geschieht.

   

Nächste Termine

Do 26. Oktober 19:00 - 21:30
Detailübung (Zug 1+2/Kader/Of/Stab)
Fr 27. Oktober 00:00
Fahrübung 27 ASW94
Sa 28. Oktober 13:00 - 17:00
JFW
Di 31. Oktober 20:00 - 22:00
Of-Rapport II (Of/Stab)
   

EZB Ad

   
© Feuerwehr ORIS